So fing alles an.

Harley Weihnachtsmann OWL

Wie so oft ist auch der Harley Weihnachtsmann OWL aus einem Spaß heraus entstanden.
Anfang 2015 ließ ich mir einen Bart wachsen.
Je weiter sich das Jahr dem Ende neigte, wurde ich immer mehr als Weihnachtsmann oder Nikolaus angesprochen.
Dadurch kam ich auf die Idee mir meinen erstes Nikolaus Kostüm zu kaufen, um dann damit zur Custombike Show nach Bad Salzuflen zu fahren. Also fuhr ich zum ersten Mal als Nikolaus verkleidet auf meiner Harley zum Treffpunkt, von dem aus wir zusammen zur Custombike Show starten wollten.
Da mein Anblick so vielen Leuten und vor allen Kinder und auch mir so viel Spaß bereitet hat, habe ich von da ab dann jedes Mal mein Weihnachtsmann Kostüm angezogen, wenn ich auf der Harley unterwegs war.
Zu dem Zeitpunkt noch im roten Kostüm, was sich ein Jahr später ändern sollte.

2016 hat es dann Rocky voll erwischt.

Da wir uns im Verlaufe des Jahres 2016 immer wieder über die Weihnachtsmann Sache unterhalten haben und er auch Lust hatte dabei mitzumachen.
Von da an ist Rocky als roter und ich als blauer Weihnachtsmann in der Vorweihnachtszeit bis einschließlich 2. Weihnachtstag unterwegs.
(Warum blau wird an anderer Stelle noch erklärt.)
Als dann der erste Advent immer näher kam, haben wir angefangen unsere Harleys das erste Mal weihnachtlich zu schmücken.
Kurz vorm ersten Advent kam mir dann die Idee, man könnte diese Aktion doch auch zu einem guten Zweck nutzen, woraufhin ich Radio Bielefeld anschrieb, ob es nicht eine Spendenbox von Aktion Lichtblicke e.V. gibt.

Radio Bielefeld hatte sofort Interesse an unserer Aktion, so dass sie uns eine Spendenbox angefertigt haben, die ich auch kurz darauf abholen konnte, wobei auch das erste Interview statt fand.
Angefertigt deswegen, da es zumindest zu diesem Zeitpunkt noch keine offizielle Spendenbox von der Aktion Lichtblicke e. V. gab.

Von da an fuhren wir, wann auch immer das Wetter es zugelassen hat, zu den verschiedenen Weihnachtsmärkten bzw. zu den Weihnachtsfeiern der Motorradhändler, um zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V. Geld zu sammeln.
Immer mit ein paar Süßigkeiten für die kleinen Kinder in unserem Taschen, die wir zu diesem Zeitpunkt noch aus eigener Tasche bezahlt haben. So konnten wir im Jahre 2016 einen Betrag von 3050 € an Spendengeld sammeln und zu 100% an die Aktion Lichtblicke e.v. übergeben.

2017 kam dann eine leichte Steigerung.
Zum einen haben wir unsere Harleys etwas mehr geschmückt und zum anderen konnten wir 3250 € an die Aktion Lichtblicke e.V. an Spendengeld übergeben.
Auch gab es zwei Firmen, die aufgrund unserer Aktion einen Betrag von ins gesamt 1.500 € an die Aktion Lichtblicke e. V. überwiesen haben.

2018 konnten wir der Aktion Lichtblicke e.V. insgesamt 4.400€ übergeben.
Somit sind im dritten Jahr schon über 10.700 € an Spenden Geldern zusammen gekommen.
Die 1.500 € der beiden Firmen noch nicht mit gezählt.

Auch Süßigkeiten brauchten wir nicht mehr selber kaufen, sondern haben diese von den verschiedenen Einzelhändlern nach Anfrage und vor allen von Privatpersonen gespendet bekommen.
In dieser Zeit wurden wir immer wieder von Radio Bielefeld sehr gut unterstützt durch Interviews und Bekanntgabe, wann wir uns wo aufhalten.
Vielen Dank dafür an das gesamte Radio Bielefeld Team.

Auch dieses Jahr hoffen wir auf eine Steigerung, wir für unser Teil werden auf jeden Fall unser Bestes dafür tun.

Wer uns sehen und bei uns spenden möchte, kann auf den verschiedenen Weihnachtsmärkten auf denen wir sind vorbeikommen, und dieses tun. Standorte, wann und wo wir sind ,werden wir zeitnah auf unserer Facebook-Seite Harley Weihnachtsmann OWL und hier im Event Kalender bekannt geben.

Also kommt mit euren Kindern vorbei, macht ein paar Fotos mit uns zusammen und spendet etwas Geld zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.
Wir freuen uns auf euer kommen.

Eure Harley Weihnachtsmänner OWL
Rocky & FranKo